OUR OFFER
artikel_pic
Participation fee for World Convention, 10 days
179,- €

More detailed information about the choosen country.


Groups and organizations in Germany

Eventürische Historie
Germany
event_picLiving Historie in Norddeutschland um 1400.
Read more
Tamino der Gaukler/Firlefei Prod.
Germany
Orgbild
Gaudium dei et diaboli, comedia et musici!... ist der Wahlspruch eines der bekanntesten Gaukler der deutschen Mittelalter-Szene
Seit 1991 erfreut Tamino der Gaukler hauptberuflich das Publikum
Als Herold, Gaukler, Musikant, so reist Tamino durch das Land. Er hält sich auf an mancher stelle und grüßt euch auch vor eurer Schwelle, falls ihr ihn zu euch laden wollt. Mit Laute, Flöte und Gesang, mit Feuer,Keulen, Minneklang oder mit Theaterspiel bringt er euch dar der Freuden viel. Auf Märkten, Festen, Ritterschmaus, oder gar bei euch zu Haus könnt ihr euch an ihm erfreuen. So ruft schnell an und fragt nach ihm, ihr werdet´s nicht bereuen!

Tamino bereichert ihre Veranstaltungen als Gaukler, Schauspieler oder Musiker, organisiert Teambuilding-Veranstaltungen, Firmenfeiern und ganze Mittelaltermärkte,
...ist frech, charmant, leicht neben der Spur und immer nah am Kunden!

Tamino
-gibt es solo als Gaukler
-Als musikalisches Comedy Duo mit den "Spielleut Krambambule"
-oder als Quintett im Piraten und Räubermantel mit den "Spielleut Drosselbard"
Ihr findet ihn, weitere Infos viele Fotos und seine Veranstaltungen unter:
www.Tamino-der-Gaukler.de
www.firlefei.de
oder bei Facebook :
www.Facebook.com/Tamino.der.Gaukler
www.Facebook.com/Krambambule
www.Facebook.com/Spielleut.Drosselbard
Telefonisch könnt ihr ihn erreichen unter :
0179-2552665
Read more

Events in Germany

27.07.2019 6. Mittelaltertage zu Trier
28.07.2019 Trier, Rheinland-Pfalz, Germany
 Camp, Market
Eventbild
Beschreibung
Read more

Attractions in Germany

Saladins Souk
München, Bayern, Germany
Shop
Eventbild
Hier findet Ihr feinste Trockenfrüchte, Nüsse und Gebäck, sowie Teespezialitäten, Couscouszubereitungen, Tagessuppen und Snacks aus dem Orient für zwischendurch. Wenn möglich in Bio-Qualität, aber auf jeden Fall naturbelassen und von feinster Qualität!

Unser gesamtes Sortiment könnt Ihr auch im Online-Kontor von Mittelalter.Com bestellen.

Stöbert durch eine Auswahl unserer Mittelalter-Fachbuchhandlung mit zusätzlicher Auswahl an Fachzeitschriften, Musik & Filmen.

Gleichzeitig ist dieser Laden auch die offizielle Anlaufstelle für Mittelalter.Com, dem Kaufhaus und europäischen Portal zum Themenbereich Mediävistik und des Europäischen sozialen Netzwerkes dem "Europäischen Mittelalterportal"!
Read more
Burg Hohenfreyberg
Zell, Bayern, Germany
Ruin of castle
Eventbild
Die Ruinen der nebeneinander liegenden, spätmittelalterlichen Burgen Eisenberg und Hohenfreyberg bei Pfronten gehören zu den schönsten und größten in Bayern. Sie wurden, gemeinsam mit der benachbarten Burg Falkenstein, am Ende des dreißigjährigen Krieges abgebrannt. Beide Ruinen sind gut erschlossen und saniert, viele Tafeln erläutern ihre Geschichte und Nutzung. Man kann sich ziemlich frei in den Burgen bewegen, kritische Bereiche sind versperrt. In Burg Eisenberg ist die Unterteilung der Burgräume noch gut zu sehen, besonders schön ist das Backhaus am Eingang. Nicht nur die beiden Burgen, auch die Aussicht auf die Berge ist beeindruckend. Erwandert werden können die Burgen am schnellsten von der Schlossbergalm aus. Von da braucht man etwa 20 Minuten, von den Orten Eisenberg, Zell oder Weizern sind es etwa 45 Minuten. Von der einen Burg zur anderen kommt man in 5 Minuten. Da die Burgen auf einem Hügel stehen, geht es von überall aus leicht bergauf. Der Eintritt ist frei, eine geringe Spende wird erbeten. Im Sommer findet auf Hohenfreyberg regelmäßig ein Mittelalterfest statt. In Zell befindet sich ein Burgenmuseum mit Funden aus beiden Burgen, dieses hat am Wochenende und an Feiertagen geöffnet.
Read more
Burgenmuseum Eisenberg
Zell, Bayern, Germany
Museum
Eventbild
Nachdem die Erhaltungsmaßnahmen auf der Ruine Eisenberg immer mehr Funde zu Tage förderten, entschloss sich der Burgenverein Eisenberg, zur Einrichtung eines Burgenmuseums in Zell.



Es wurde am 19. Mai 1985 eröffnet.


In elf Vitrinen und durch zahlreiche Bilder/ Schautafeln wird die Geschichte der Burg Eisenberg dokumentiert.
Außerdem ist ein Raum den Erhaltungsmaßnahmen auf der Ruine Hohenfreyberg gewidmet.



Wir danken der Landesstelle für die nichtstaatliche Museen in Bayern für die Beratung beim weiteren Aufbau unseres Museums.
Read more